Exclusive Neubauvilla mit Panoramablick in Meran - Südtirol

Video zu dieser Immobilie
3D-Rundgang zu dieser Immobilie
3D-Rundgang zu dieser Immobilie
ImmoNr6969-LIF19
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartHaus
ObjekttypVilla
PLZ39012
OrtMerano / Meran
LandItalien
Provinzen (Italien)Bolzano
Wohnfläche335 m²
Nutzfläche335 m²
Grundstücksgröße192 m²
Anzahl Zimmer5
Anzahl Schlafzimmer4
Anzahl Badezimmer3
Anzahl sep. WC3
Etagenzahl2
Kaufpreis2.100.000 €
Außen-Provision4,88%
Währung
ProvisionshinweisDer Käufer bezahlt 4,88% aus dem notariell beurkundeten Kaufpreis, fällig bei Unterzeichnung des Kaufvertrages
ImmoNr6969-LIF19 NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf ObjektartHaus
ObjekttypVilla PLZ39012
OrtMerano / Meran LandItalien
Provinzen (Italien)Bolzano Wohnfläche335 m²
Nutzfläche335 m² Grundstücksgröße192 m²
Anzahl Zimmer5 Anzahl Schlafzimmer4
Anzahl Badezimmer3 Anzahl sep. WC3
Etagenzahl2 Kaufpreis2.100.000 €
Außen-Provision4,88% Währung
ProvisionshinweisDer Käufer bezahlt 4,88% aus dem notariell beurkundeten Kaufpreis, fällig bei Unterzeichnung des Kaufvertrages
Objektbeschreibung: Exclusive Neubauvilla mit Panoramablick in Meran - Südtirol

Exklusive Neubauvilla mit traumhaftem Panoramablick nach Süden, in einer der schönsten Landschaften in Südtirol. Dieser “Klimahaus A”-zertifizierte- Neubau bietet eigene Tiefgarage mit direktem Zugang in das eigene Haus, große Balkone/Terrassen mit Panoramablick auf jeder Ebene, Privatgarten und maximale Privatsphäre. Eventuelle Änderungen, betreffend die Ausführung der Arbeiten oder Qualität der Produkte bzw. die Menge der Installationen, können auf Wunsch des Kunden durchgeführt werden.

Wir freuen uns auf Ihre konkrete Anfrage!
Energieausweis Skala Energieausweis Zeiger
Lage: Meran liegt im Burggrafenamt im Etschtal. Das Gemeindegebiet nimmt einen großen Teil des breiten, Richtung Südosten weit geöffneten Meraner Talkessels ein, in den von Westen der Vinschgau, von Norden Passeier und von Südwesten Ulten einmünden. Eingerahmt ist der Talkessel nordseitig von der zu den Ötztaler Alpen gerechneten Texelgruppe, ostseitig von den Sarntaler Alpen und im Südwesten von Ausläufern der Ortler-Alpen.

Das Stadtgebiet erstreckt sich im Norden und Osten des Talkessels. Durchflossen wird es von der Passer, weshalb Meran auch die „Passerstadt“ genannt wird. Die Westgrenze zu Marling, Tscherms und Lana folgt der Etsch. Die nordwestliche, mit Meran zusammengewachsene Nachbargemeinde ist Algund. Nordseitig verläuft die Gemeindegrenze zu Dorf Tirol den Hängen des Küchelbergs und am Eingang zum Passeiertal der Passer entlang. Im Nordosten grenzt Meran an Schenna, im Südosten, wo das Gemeindegebiet am Tschögglberg stellenweise weit über 1000 m hinaufreicht, an Hafling und Vöran, und im Süden im Etschtal schließlich an Burgstall.

Meran wird in mehrere Stadtviertel unterteilt. Das „eigentliche“ Meran mit der Altstadt liegt auf 325 m Höhe auf der orographisch rechten Seite der Passer; Obermais und Untermais, auch als Mais zusammengefasst, befinden sich gegenüber auf der linken Flussseite. Gratsch und Labers sind ländlich geprägte Ortsteile: Gratsch nimmt den äußersten Nordwesten des Stadtgebiets am Hangfuß der Texelgruppe ein, Labers erstreckt sich hingegen über die Hänge des Tschögglbergs im Osten. Sinich mit seinem Industrie- und Gewerbegebiet liegt räumlich vom Rest der Stadt deutlich getrennt im Süden.

Das Klima Merans ist mediterran geprägt. Von der Texelgruppe im Norden und Nordwesten wird der Talkessel vor Niederschlägen und kalten Winden gut geschützt. Das nach Süden geöffnete Tal sorgt für die Zufuhr ausgeglichen warmer Luft (auch im Spätherbst und im Frühjahr), wodurch das Wachstum mediterraner Pflanzen wie z. B. Palmen, Zypressen, Steineichen, Lorbeer, Myrten und Libanonzedern begünstigt wird.
46.66960
11.15940
1
0
Sonstiges: Alle Angaben sind freibleibend, unverbindlich, ohne Gewähr und basieren auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber mitgeteilt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität. Zwischenvermittlung bleibt vorbehalten.
Wir weisen Sie darauf hin, dass unsere Tätigkeit im Erfolgsfall eine Vermittlungs- und/oder Nachweisprovision nach sich zieht. Bei Verkauf beträgt die Provision 4,88% des notariell beurkundeten Kaufpreises. Es gelten unsere AGB.

Weitere interessante Immobilien

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich heute kostenlos an und werden Sie als erster über neue Updates informiert.

Vielen Dank!

Ihre Anmeldung für unseren Newsletter war erfolgreich.